Die passenden Tipps für einen super Lebenslauf

Um zu einem Bewerbungsgespräch, sei es für ein Praktikum, einen Ausbildungsplatz oder eine „richtige“ Stelle, eingeladen zu werden, muss neben dem Anschreiben auch ein sehr gut formulierter Lebenslauf erstellt werden. Mithilfe dieses Lebenslaufes habt ihr die Gelegenheit, euch von Mitbewerbern und Konkurrenten abzuheben. Erfahrt hier, auf was ihr beim Formulieren besonders achten solltet.

Read details

Die Tücken im Bewerbungsschreiben

Das A und O für den Traumjob ist zuerst einmal das nahezu perfekte Anschreiben. Nahezu perfekt deshalb, weil das Bewerbungsschreiben das Aushängeschild für dich und deine Bewerbung ist. Auf möglichst nicht mehr, als ein oder zwei Seiten solltest du kurz erklären, wer du bist, was du machst und warum du dich für die ausgeschriebene Stelle interessierst.

Read details

MINT & SOZIAL for you

Für Jungen und Mädchen geeignet – das Magazin der Bundesagentur für Arbeit zeigt neue Wege auf

Jungen und Mädchen beschränken sich häufig auf ein kleines Spektrum an Ausbildungen – dabei ist der Arbeitsmarkt vielfältig und die Berufe sind für beide Geschlechter offen. Der Ruf nach Fachkräften im MINT-Bereich ist laut und auch bei sozialen Berufen übersteigt die Nachfrage oft das Angebot.

Read details

Engagement für Ausbildung wird gewürdigt

Arbeitsagentur Jena zeichnet Jenaer Bildungszentrum mit dem Zertifikat für Nachwuchsförderung aus Die Bundesagentur für Arbeit zeichnet in diesem Jahr die „Jenaer Bildungszentrum gGmbH – Schott, Carl Zeiss, Jenoptik“ (JBZ) mit dem Zertifikat für Nachwuchsförderung aus.

Read details

Nützliches: Die Bewerbungsmappe

erufsbedingt habe ich als Personalerin sehr viel mit Bewerbungsmappen und Unterlagen zu tun. Da wir im Online- Bereich tätig sind, flattern bei uns erfahrungsgemäß weniger Postbewerbungen ein, aber das Folgende gilt egal für welche Art der Bewerbung.

Read details