MEWA School Talents-Cup

Kurz vor Nikolaus fand am 04.12.2015 bereits zum zweiten Mal der MEWA School Talents-Cup von Science City Jena statt. Die Grundschüler vieler Jenaer Schulen hatten einen riesen Spaß sich im Wettbewerb in der Halle zu messen, in der sonst Ihre Vorbilder bei den Heimspielen punkten.

Read details

Die Vielfältigen: Informatikkaufmänner/frauen

Die Ausbildung zum Informatikkaufmann gliedert sich in  Theorie und Praxis. Der Informatikkaufmann wird in nahezu allen Unternehmen der Wirtschaft ausgebildet. Die Ausbildung erstreckt sich über 36 Monate und endet mit einer Abschlussprüfung, die aus einem praktischen und einem schriftlichen Teil besteht. Nach der Hälfte der Ausbildungszeit absolvieren die Auszubildenden eine Zwischenprüfung, um ihren derzeitigen Leistungsstand zu ermitteln.

Read details

Das Assessment-Center Herausforderung für den Bewerber

Heutzutage kommt man, egal auf welcher Hierarchieebene man sich bewegt, kaum noch um ein Assessment-Center (AC) herum. Es ist ein zunehmend beliebtes Instrument der Personalauslese im Unternehmen und dient zur Ermittlung des für diese Stelle am besten geeigneten Bewerbers. Dieses Personalauswahlverfahren wird sowohl bei der internen als auch bei der externen Personalbeschaffung genutzt.

Read details

Mindestlohn 2015

Der gesetzl. Mindestlohn wurde in Deutschland in Höhe von 8,50 €/h zum 01.01.2015 wirksam. Es profitieren 3,7 Millionen Menschen von der Einführung des Mindestlohnes.  Laut Gesetz wird eine angemessene Lohnuntergrenze für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sichergestellt. Die Arbeitgeber müssen in bestimmten Bereichen die Arbeitszeiten ihrer Beschäftigten aufzeichnen. Dabei konzentriert man sich auf Bereiche, bei denen das Risiko für einen Mindestlohnverstoß höher ist.

Read details

Die Lagerprofis

Die Fachkraft für Lagerlogistik ist eine anerkannte duale Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Sie erstreckt sich über einen Zeitraum von 36 Monate. Ausbildungsbetriebe sind meist Speditionen, Industrie- und Handelsbetriebe.

Read details

Staatliches Berufsschulzentrum Jena-Göschwitz stellt sich vor!

Das Staatliche Berufsschulzentrum Jena-Göschwitz ist die größte berufsbildende Schule in Jena und Umgebung. An ihr lernen derzeit circa 1500 Schüler in etwa 80 Ausbildungsberufen.
Der Schwerpunkt liegt auf technischen Ausbildungsberufen. Dazu gehören Berufe der Metalltechnik. Zu diesen zählt zum Beispiel auch der Anlagenmechaniker, welcher ebenfalls als duale Ausbildung angeboten wird. Anlagenmechaniker/innen planen und installieren versorgungstechnische Anlagen und Systeme.

Read details

SBBS Jena Gesundheit und Soziales

Die Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales Jena ist eine traditionsreiche Ausbildungsstätte. Ihre Anfänge reichen bis in das Jahr 1912 zurück.
Der Schwerpunkt der Schule liegt auf dem gesundheitlichen Aspekt.
Hauptsächlich werden schulische Ausbildungen angeboten.

Read details