pixabay

Kein Druck bei der Berufswahl aber Möglichkeiten nutzen!

Wie ihr wisst habe auch ich am 4.3. das Angebot der Bundesagentur für Arbeit wahrgenommen und habe mir in einige Unternehmen einen kleinen Einblick verschafft. Es ist natürlich auch für jeden Schüler empfehlenswert so viele Angebote zum Thema Berufsorientierung wahrzunehmen wie möglich, da man sich so sehr breit über die viele unterschiedlichen Bildungswege und Berufsfelder…

Ein Besuch bei der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH

Offene Türen zum Tag der Berufe Wie viele von euch bestimmt mitbekommen haben, fand gestern der Tag der Berufe unter anderem auch in Thüringen statt. Organisiert durch die Bundesagentur für Arbeit wurde allen Thüringer Schülern ermöglicht, einmal in einen der viele interessanten Berufsmöglichkeiten reinzuschnuppern. Wie ihr hoffentlich auch habe ich die Chance genutzt und mir…

Berufs-Info-Markt am 14.3.2020 in Jena

Entdecke, was die Berufswelt zu bieten hat: Berufs-Info-Markt bietet hervorragende Informationsmöglichkeiten rund um die berufliche Zukunft Am Samstag, den 14.03.2020 jährt sich der vom Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Jena/Saale-Holzland-Kreis organisierte Berufs-Info-Markt im Volkshaus der Stadt Jena (Carl-Zeiss-Platz 15 in Jena) bereits zum 27. Mal. Er gilt als die Informationsplattform für Berufsausbildungen und Studienmöglichkeiten in der Region. Von…

Arbeiten im Saale-Holzland-Kreis

Herrliche Landschaften, idyllische Orte und dazu noch jede Menge Wirtschaftskraft: Der Saale-Holzland-Kreis ist für Jenaer und Jenenser nicht nur eine Gegend zum Erholen, sondern auch zum Arbeiten. Mit einer Jobmesse macht am Samstag, den 25.April 2020 im Hermsdorfer Stadthaus (Am Alten Versuchsfeld 1) das Landratsamt SHK gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Jena und den…

Veranstaltungstipp: Tag der Berufe am 4. März 2020

Die Halbjahreszeugnisse sind geschrieben, am Freitag haltet ihr sie in den Händen. Jedes Jahr sind die Winterferien der Startschuss für die Bewerbungen für Ausbildung und Studium. Spätestens jetzt muss die Frage entschieden sein: Was will ich denn machen? Was lernt man in welchem Berufe. Die Bundesagentur hat dafür ein tolles Format. Am Tag der Berufe…

Stellenbörsen für nachhaltige Jobs

Die Herausforderungen, die Umweltverschmutzung, Klimakrise und viele andere menschengemachte Katastrophen mit sich bringen, lassen auch neue Industriebereiche, Dienstleistungen, Forschungsgegenstände und damit Jobs entstehen. Wer also berufliches Weiterkommen mit konkreten Verbesserungen für Mensch und Natur verbinden möchte, hat mittlerweile eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich einen Überblick zu verschaffen. Es gibt nämlich Jobbörsen, bei denen man ausschließlich…

Edler Damast und die Anfänge der Programmierung

Was haben feine Damast- und Jacquard-Stoffe mit Informatik zu tun? Die Antwort ist faszinierend wie anschaulich: 1805 erfand Joseph-Maria Jacquard einen mit Lochkarten gesteuerten Webstuhl, der es ermöglichte, Stoffe mit feinsten Mustern und Farben nahezu fehlerfrei herzustellen. Dieser Webstuhl löste in der Textilindustrie gleich mehrere Probleme und war gleichzeitig der Beginn der Computer. Programmierbare Geräte,…

51% ihres Berufes können heute schon Maschinen übernehmen…

… bloß gut, dann bleiben für mich immerhin noch 49%… Allerdings hat keiner davon gesprochen, dass die Automatisierung und Digitalisierung der /Berufs-)Welt beendet ist. Wer sich also heute nach einem Beruf umsieht, sollte auf dem Schirm haben, dass sich Berufsbilder extrem schnell ändern. Es gibt Berufe, die zwar noch ausgebildet werden, die es aber in…

Canva

Forum Berufsstart Erfurt (13. & 14. 11 ’19)

Die Forum Berufsstart Erfurt ist eine Berufsorientierugsmesse, bei der ihr mit anpacken könnt. Neben den Informationsständen der Unternehmen könnt ihr auch erste Bewerbungsgespräche führen und eure Bewerbungsmappen checken lassen. Das Coolste ist aber, dass ihr euch handwerklich auf der Straße des Handwerks ausprobieren könnt!

Canva

#Inspiration – Berufsorientierung der anderen Art

“Ich habe mal eine Frage. Ich verstehe nicht, wie man zu einem Job kommt.” Da habe ich erstmal gestutzt. Die Frage kam von einer Schülerin der Montessori-Schule, nachdem wir beinah 90 Minuten über Bewerbungen, Lebensläufe und Ausbildungs-, Studiums- und Praktikumsmöglichkeiten gesprochen haben.  Als sie die Frage noch weiter erklärte, verstand ich, was sie meinte: Welchen Weg sind wir gegangen,…