pixabay

Stress und Burnout bei Schülern und Studierenden

Seit einigen Jahren drängen sich Themen wie „Work-Life-Balance“ oder „Mental-Health“ immer stärker in den Fokus von gesellschaftlichen Diskussionen. Menschen sind immer häufiger gestresst und brechen immer öfter unter dem Druck von Innen und Außen zusammen. Wobei aber vor Jahren noch davon ausgegangen wurde, dass Stress und Burnout eher ein Thema für Erwachsene oder Arbeitnehmer sind,…

pixabay

Kein Druck bei der Berufswahl aber Möglichkeiten nutzen!

Wie ihr wisst habe auch ich am 4.3. das Angebot der Bundesagentur für Arbeit wahrgenommen und habe mir in einige Unternehmen einen kleinen Einblick verschafft. Es ist natürlich auch für jeden Schüler empfehlenswert so viele Angebote zum Thema Berufsorientierung wahrzunehmen wie möglich, da man sich so sehr breit über die viele unterschiedlichen Bildungswege und Berufsfelder…

Ein Besuch bei der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH

Offene Türen zum Tag der Berufe Wie viele von euch bestimmt mitbekommen haben, fand gestern der Tag der Berufe unter anderem auch in Thüringen statt. Organisiert durch die Bundesagentur für Arbeit wurde allen Thüringer Schülern ermöglicht, einmal in einen der viele interessanten Berufsmöglichkeiten reinzuschnuppern. Wie ihr hoffentlich auch habe ich die Chance genutzt und mir…

Ein neues Gesicht hinter dem JenaJobBlog

Zeit für frischen Wind und eine neue Richtung Mein Name ist Kevin und ich bin das neue Gesicht des JenaJobBlog! Zunächst sei meiner Vorgängerin Alexandra für ihre unermüdliche Arbeit am JenaJobBlog gedankt und so wie für sie ein neues Kapitel ihres Lebensweges beginnt, wird nun auch ein neues Kapitel für den Blog aufgeschlagen. Berufswahl ist…

Veranstaltungstipp: Tag der Berufe am 4. März 2020

Die Halbjahreszeugnisse sind geschrieben, am Freitag haltet ihr sie in den Händen. Jedes Jahr sind die Winterferien der Startschuss für die Bewerbungen für Ausbildung und Studium. Spätestens jetzt muss die Frage entschieden sein: Was will ich denn machen? Was lernt man in welchem Berufe. Die Bundesagentur hat dafür ein tolles Format. Am Tag der Berufe…

Canva

JenaJobBlog empfiehlt – Mr Klassenfahrt

Einmal um die Welt, bitte – das könnte Jakobs Motto sein. Jakob ist der Gründer des Start-Ups MR.KLASSENFAHRT, einem Spezial-Reiseveranstalter für Klassenfahrten, Projekt- und Studienreisen. Als Flugbegleiter kennt er sich mit den besten nationalen und internationalen Reisezielen wie Hamburg, Paris und Rom aus, die deutschlandweit Lehrer, Schüler und Eltern begeistern. Ganz nach dem Motto: Wer…

Mr Klassenfahrt

#Inspiration – Unternehmensgründer & Weltentdecker

Ich bin Jakob, Weltenbummler, Flugbegleiter und Gründer von Mr Klassenfahrt.  Nach der Schule…  Ich hatte schon während der Schulzeit darüber nachgedacht, Flugbegleiter zu werden und die Welt zu sehen. Nachdem Abitur habe ich mich trotzdem dazu entschieden, BWL an einer kleinen verträumten Uni zu studieren. Warum der Sinneswechsel? Das weiß ich heute selbst nicht mehr so genau. Was ich aber weiß ist, dass…

Canva

JenaJobBlog empfiehlt – das neue Programm vom ihk-Schülercollege

Das neue Programm für die Winterferien ist online! Kennst du schon das ihk-Schülercollege? Als treuer Leser antwortest du natürlich sofort mit: JA! Wenn nicht, nicht schlimm. Das Schüler-College ist eine Initiative von der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera (kurz IHK) für Schüler (und auch Studierende). Das ihk-Schülercollege bietet in den Ferien den Schülern ab der 8.…

Canva

How To Schülerpraktikum: Bewerbungsleitfaden für Schüler

Ein Schülerpraktikum ist eine tolle Möglichkeit für dich, herauszufinden, was dir beruflich Spaß macht. Zudem kannst du einen Einblick in den Arbeitsalltag des jeweiligen Unternehmens bekommen und vielleicht sogar einen passenden Arbeitgeber für deine Ausbildung oder Duales Studium finden. Aber erstmal eins nach dem anderen. Wie du siehst, bringen Praktika immer viele Vorteile für dich…

#Inspiration – Familienunternehmer & Dachklempner

Ich bin Guido Bartl, Meister für Dachklempnerei und Leiter des Familienunternehmens Blech Bartl in Apolda. Wie alles begann… Anders als die vorherigen Wege der #Inspiration-Reihe war meiner stringent. Schon als Kind habe ich in der Firma meines Opas in meiner Freizeit und in den Ferien mitgearbeitet. Opa Kurt hat seine Firma Blech Bartl 1948 gegründet.…