Runde 2 – die Fachschulklasse Fachrichtung Personalwirtschaft wartet auf Sie!

Nun ist es offiziell, am 11.08.2016 beginnt für die neuen Fachschüler der Karl-Volkmar-Stoy-Schule ein neuer Lebensabschnitt. Sie bilden sich zum staatlich geprüften Betriebswirt in der Fachrichtung Personalwirtschaft weiter. Die Fachschüler werden in allen Bereichen der Personalführung geschult. Besonders großen Wert wird hierbei auf einen praxisnahen Unterricht gelegt. Betriebs- und Messebesuche gehören zum Schulalltag genauso wie…

FOS 15 präsentiert Betriebspraktika

Der Schulleiter der Karl-Volkmar-Stoy-Schule, Richard Brömel, ließ es sich nicht nehmen, am 20. April 2016 an einer Präsentation des Betriebspraktikums des ersten Jahrganges der zweijährigen Fachoberschule (FOS) teilzunehmen. Die FOS-Schüler stellten jeweils ihren Praktikumsbetrieb, ihre Tätigkeiten und ein Fazit mit Hilfe einer Power Point Präsentation vor.

Umdenken ist angesagt – Anforderungen an den Arbeitnehmer

Die Anforderungen der Unternehmen an ihre Arbeitnehmer verändern sich im Laufe der Zeit, ebenso wie sich die Arbeitswelt im Wandel der Zeit formt. Wichtig ist hierbei zu wissen, welche Anforderungen in der modernen Arbeitswelt an Bedeutung gewinnen.
Der folgende Artikel gibt einen kurzen Einblick, ist aber keinesfalls eine Allgemeinlösung für jeden Beruf, da jedes Unternehmen individuell betrachtet und die Anforderungen angepasst werden müssen.
Die moderne Gesellschaft erwartet eine schnelle und flexible Reaktion auf ihre Wünsche und Bedürfnisse, dementsprechend nehmen altmodische Organisationsstrukturen, klassische Hierarchien und streng geregelte Arbeitsabläufe ab.

Deine Zukunft in der Pflege: Dualer Studiengang am Universitätsklinikum Jena

Das Universitätsklinikum Jena (UKJ), die Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena und die Medizinische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena bieten in einer Kooperation den dualen Studiengang „Pflege“. Absolventen profitieren doppelt: Sie erlangen innerhalb von vier Jahren sowohl einen Berufs- als auch einen international anerkannten Bachelor-Abschluss. Das Thüringer Universitätsklinikum übernimmt die praktische Ausbildung. Noch bis September 2016 kannst du dich bewerben.

Gesucht: Ausbildungsgang für Freie berufsbildende Schule Jena

Unsere Schule wurde 2013 als „Freie Fachschule für Sozialwesen Jena“ gegründet und trägt nun aufgrund der Erweiterung des Ausbildungsangebotes den Namen „Freie berufsbildende Schule Jena“.
Die Thüringer Sozialakademie gGmbH (TSA) ist Träger von 19 Kindertageseinrichtungen in Jena, Erfurt und Dresden und 2 berufsbildenden Schulen in Jena und Dresden. Die Einrichtungen der TSA zeichnen sich durch Konzeptvielfalt aus.

Studium ohne Abitur

HZB? Hinter diesem Kürzel verbirgt sich das etwas sperrige Wort „Hochschulzugangsberechtigung“, welche im Allgemeinen Voraussetzung für ein Hochschulstudium ist. Jedoch ist ohne die übliche HZB – das Abitur oder das Fachabitur – ein Studium ebenfalls möglich. Für das so genannte „Studium ohne Abitur“ müssen jedoch verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein und ein Meisterabschluss oder eine adäquate berufliche Qualifizierung vorliegen.