Frau an Nähmaschine

Berufsausbildung zum Änderungsschneider (m/w)

Nadel und Faden sind Ihre Werkzeuge und Sie möchten noch mehr über Stoffe, Schnitte und Nähmaschinen lernen? Dann bietet Ihnen MEWA mit seinen ausgezeichneten Näharbeitsplätzen genau das richtige Arbeitsumfeld. Die Identität von MEWA wird von den Menschen geprägt, die für sie arbeiten: von ihren Erfahrungen, ihren täglichen Entscheidungen und ihren Werten – und das seit…

3 Personen

JenaJobBlog beim Berufsinfomarkt 2018 für EUCH am Start!

Am 10.März 2018 findet von 10 bis 16 Uhr im Volkshaus Jena der Berufs-Info- Markt statt. Die Veranstaltung wird vom Arbeitskreis Schule/Wirtschaft Jena/Saale-Holzland-Kreis organisiert. Hier besteht die Möglichkeit, Informationen über Berufsbilder aus Handwerk, Industrie, Gesundheitswesen, Verwaltung und Dienstleistungsbranche zu erhalten. Zahlreiche Unternehmen aus der Region stehen für eine erste Kontaktaufnahme bereit und informieren über angebotene…

Geschäftsführer MEWA in Kinderhospiz

MEWA Mitarbeiter spenden für guten Zweck

Jena, 28.02.2018:

Über einen symbolischen Scheck über 1.500 EUR durften sich heute die Koordinatorin für die ambulante Hospizarbeit, Frau Kerstin Nobis und ihre Kollegin Frau Anne Remde von der ambulanten Kinderhospiz-Begleitung in Jena freuen. Die Spende wurde anlässlich eines Besuchs der beiden Geschäftsführer der MEWA Textil-Service AG & Co. Jena OHG, Andreas Gerlach und Martin Mühling, in den Räumlichkeiten der Organisation übergeben.

make things happen

Stoy-Schüler suchen Praktikumsplätze

Die Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena ist die Wirtschaftsschule Jenas. Neben der dualen Ausbildung werden verschiedene weiterführende Schulformen angeboten, in denen schulische Pflichtpraktika absolviert werden müssen. Diese Praktika werden von der Schule betreut und versichert. Alle Praktika müssen im Bereich Wirtschaft/Verwaltung in Jena stattfinden.

Der Betrieb sollte Ausbildungserfahrung und mindestens 5 Mitarbeiter haben, um eine Betreuung des Schülers zu garantieren. Das Praktikum findet in Vollzeit statt. Dem Betrieb entstehen keine Lohnkosten. Im Gegenteil – oft hat ein solches Praktikum Synergie-Effekte. Im Anschluss an solche Praktika wurden bereits mehrere Ausbildungsverträge abgeschlossen. In Einzelfällen erhielten die Praktikanten eine Festanstellung.

Wirtschaftsingenieurwesen

Berufsbegleitend studieren – neuer Weiterbildungsstudiengang

Am 14. Februar 2018 lädt die Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena zu einer Informationsveranstaltung über den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ ein. Die Veranstaltung findet 19.00 Uhr im Raum 05.00.03 (Haus 5, EG) statt und ist offen für alle Interessierten. Der technologische und digitale Wandel eröffnet Möglichkeiten für neue Geschäftsfelder, moderne Produktionsverfahren und innovative Erlösmodelle. Um diese Chancen erfolgreich…