Stoy Schule
13
Nov
2018
DRK Logo

Sozialpädagoge (m/w/d) für ambulante Erziehungshilfe – 35h/ Woche

Das Deutsche Rotes Kreuz sucht einen Sozialpädagogen (m/w/d) für ambulante Erziehungshilfe für eine 35h/ Woche.

Das DRK ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und hält Angebote der Hilfen zur Erziehung vor. Zur Unterstützung des Teams der Ambulanten Erziehungshilfen suchen wir für die Aufgabengebiete Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft und die Arbeit mit straffällig gewordenen Jugendlichen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialpädagogen.

Wir wünschen uns von Ihnen ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation. Eine möglichst mehrjährige Praxis- bzw. Berufserfahrung im sozialpädagogischen Bereich. Kenntnisse über die aktuellen sozialpädagogischen Standards und Entwicklungen in diesen Bereich. Das Interesse an der Weiterentwicklung der Hilfen zur Erziehung, in den jeweiligen Aufgabenbereichen. Ein hohes Engagement, Loyalität und Verantwortungsbewusstsein. Eine große Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie Flexibilität im Arbeitseinsatz und Mobilität sind wünschenswert.
Voraussetzung ist der Führerschein der Klasse B und die Identifikation mit den Grundsätzen des DRK.

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles Aufgabengebiet und ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Eine Vergütung entsprechend der Arbeitsvertragsrichtlinien des DRK Kreisverbandes zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld und die Übernahme der Kostenbeiträge von Kita-Gebühren. Des Weiteren bieten wir Ihnen Supervision, qualifizierende Weiterbildung, Betriebliche Altersvorsorge und einen verlässlichen Dienstplan.

Für eine Einstellung ist die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post, E-Mail oder online an:

DRK-Kreisverband Jena-Eisenberg-Stadtroda e.V.
Personalmanagement | Ines Gerdorf
Dammstraße 32 | 07749 Jena
E-Mail bewerbung@drk-jena.de

Bitte einen frankierten und adressierten Umschlag beifügen, falls die Rücksendung der Unterlagen erwünscht ist. Kosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.