4
Jul
2019

Ein großes Herz für Qualität

Occlutech sucht einen Quality Management Specialist (m/w/d) in Vollzeit

Sie kennen sich aus mit ISO 13485, haben schon etwas von MDR und MDSAP gehört? Sie haben ein Herz für Dokumente, die Verwaltung, Evaluierung und Verfolgung von technischen Änderungen? Sie sind hartnäckig, konsequent, fleißig und zielstrebig? Sie lieben es, QM-Systeme zu pflegen und weiterzuentwickeln und gesetzliche Bestimmungen abteilungsübergreifend sicherzustellen? Zu guter Letzt suchen Sie eine neue Herausforderung im QM – Bereich und das für ein Unternehmen mit hoch innovativen Produkten, die Menschenleben retten können? 

Wenn Sie diese Fragen mit „JA!“ beantworten können, dann sollten Sie sich dringend mit der Occlutech GmbH in Verbindung setzen und sich selbst ein Bild vom Unternehmen und der ausgeschriebenen Stelle machen. SiebenWunder durfte in der vergangenen Woche mal die Nase zur Tür hereinstecken und sich mit Monika Tschoner, einer äußerst patenten Mitarbeiterin der Occlutech unterhalten. Unsere vielen Fragen beantwortete sie mit spürbarer Leidenschaft für ihr Unternehmen.   

2003 wurde das Unternehmen in Jena gegründet. Es entwickelt, produziert, vertreibt und verkauft Medizinprodukte und das entsprechende Zubehör in mehr als 80 Länder weltweit. Occlutech GmbH stellt hochwertige Occluder her, um strukturelle Herzkrankheiten einfach und sicher zu behandeln.  

Doch was genau ist ein Occluder? 

Occluder sind Implantate, die speziell zum Verschließen eines Lochs in der Herzscheidewand entwickelt werden. Nach der Geburt eines Menschen verschließt sich das in manchen Fällen noch bestehende Loch zwischen beiden Herzkammern von allein. Die oberen und unteren Anteile der Scheidewand zwischen den Herzkammern (Ventrikeln) wachsen aufeinander zu und verschließen die Öffnung. Bei manchen Menschen jedoch bleibt diese Öffnung bestehen und verursacht so z.B. Wachstumsstörungen oder Leistungsabfälle. In diesen Fällen kann ein Occluder helfen: Er wird in eine Vene am Oberschenkel eingeführt, anschließend durch das Gefäß zum Herzen geleitet. Dort entfaltet er  – einmal an der richtigen Stelle – seine volle Form und Wirkung. Das Loch wird verschlossen, der Patient ist „geheilt“.  

Occluder erinnerten uns beim Betrachten an kleine Origami-Faltkunstwerke, die nach einem präzisen Bau- und Faltplan gefertigt sind. Sie entstehen, wie wir erfuhren, größtenteils in Handarbeit unter sehr speziellen Produktionsbedingungen. In zwei Schichten werden sie bei Occlutech im Reinraum gefertigt von dafür angelernten Produktionskräften.    

Qualität bei Occlutech 

Während Kollegen aus der Qualitätskontrolle die gefertigten Occluder überprüfen, setzt der gesuchte Quality Management Spezialist die regulatorischen Qualitätsanforderungen mit Wirkung nach innen um.  

In der täglichen Arbeit geht es darum, eine saubere Dokumentenverwaltung zu leisten, technische Änderungen zu evaluieren und zu verfolgen und dabei eng mit den Kollegen aus der Forschung und Entwicklung, Regulatory Affairs und Logistik zusammen zu arbeiten. Das abteilungsübergreifende Arbeiten erfordert nicht nur sehr gute Kommunikationsfähigkeiten im Allgemeinen, sondern auch Englisch- und selbstverständlich Deutschkenntnisse.  

Das Team von derzeit drei Kollegen/Kolleginnen wird von einer Vorgesetzten geführt, welche hohe Ansprüche an ihre eigene Arbeit und die ihres Teams stellt. Nur durch akkurate Unterstützung der anderen Teams in allen Qualitätsmanagement – Belangen können neue Gesetzgebungen in diesem stark regulierten Umfeld entsprechend umgesetzt werden. Damit hat jeder einzelne Mitarbeiter des Teams eine hohe Verantwortung dem Unternehmen und schlussendlich auch dem Patienten gegenüber.  

Was macht nun eigentlich den perfekten Kandidaten für diese Stelle aus?  

Neben einem abgeschlossenen Studium in einem wissenschaftlichen oder technischen Gebiet, werden mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Qualitätsmanagement in der Medizinprodukte-Industrie vorausgesetzt. Mit den oben erwähnten Regularien sollten Sie sich gut auskennen. Wichtig sind zudem Kenntnisse von Design- und Entwicklungsprozessen inklusive dem Designtransfer in die Produktion. Für die Anforderungen an die Herstellung von Medizinprodukten sollten Sie im Laufe Ihres bisherigen Berufslebens ein gutes Verständnis entwickelt haben.   

Das ist auch noch wichtig:  

Trotz der großen Verantwortung steht die Freude am Arbeiten bei Occlutech mit an oberster Stelle. Das ist auch in der Unternehmenskultur verankert. Die Teilnahme an den Jenaer Lauf-Veranstaltungen, regelmäßige Teamevents, der “Bring your family”- Day und das Duzen unter den Kollegen sorgen für eine familiäre Stimmung. Mitarbeiter mit Kindern freuen sich das familienfreundliche Umfeld und bekommen zusätzlich einen Großteil der Kita-Gebühren erstattet. Ein jährlicher Gesundheitstag rückt das wichtige Thema Gesundheit in den Fokus und für eine positive Work-Life-Balance sorgen 30 Tage Urlaub, ein Gleitzeitmodell und natürlich die Möglichkeit, angesammelte Überstunden abzubauen. Neben einem ansprechenden Gehalt besteht die Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge. 

Am Jenaer Unternehmensstandort auf dem Beutenberg sind derzeit ca. 90 Mitarbeiter beschäftigt. Der Standort ist gut an den städtischen Nahverkehr angebunden und über die Buslinien 10,11 und 12 erreichbar und für Mitarbeiter, die nicht aus Jena kommen, stehen Parkplätze bereit.